Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig als Unternehmen soziale Verantwortung zu übernehmen. Daher hat sich avedos dazu entschlossen das Haus Karwan der Caritas tatkräftig zu unterstützen. Die Zusammenarbeit ist langfristig konzipiert und soll sowohl avedos Mitarbeitern als auch den Bewohnern des Karwanhauses die Möglichkeit geben, Vertrauen aufzubauen, gemeinsame Zeit miteinander zu verbringen und Erfahrungen auszutauschen.

Das aktuell allgegenwärtige Thema der Scheinselbstständigkeit beschäftigt auch die österreichische Regierung in diesen Monaten. Laut »Standard« ist ein Gesetzesentwurf in Arbeit, welcher bereits mit 1. Juli 2017 in Kraft treten soll.

von Prof. Dr. Bruno Brühwiler, Technische Hochschule Deggendorf, Geschäftsführer Euro Risk AG, Zürich

avedos, führender Anbieter von Software im Bereich Governance, Risk und Compliance (GRC) präsentiert die neue Version 6.1.1 der Softwareplattform risk2value – jetzt noch leistungsstärker aufgrund der optimierten BI Plattform.

Die Zukunft der Informationssicherheit liegt in der Integration! Die Informationssicherheitsberatung CARMAO aus Limburg an der Lahn und der Wiener Softwarehersteller im Bereich Governance, Risk und Compliance (GRC) avedos besiegeln ihre umfassende Partnerschaft zum Vorantreiben der gemeinsamen Integrationsbemühungen in der Informationssicherheit.

Der europäische Softwarehersteller avedos mit Hauptsitz in Wien rüstet sich für den weiteren Weg Richtung Internationalisierung. Nach der Gründung von Niederlassungen in Deutschland und den Niederlanden folgt nun die Neuausrichtung und Aufstockung des Senior Management Teams.

Die MAN Gruppe mit Sitz in München hat sich als Ablöse der bestehenden „Continuous Controls Monitoring“ (kurz CCM) Cockpit Lösung für die integrierte Softwareplattform risk2value von avedos entschieden.

avedos nahm auch dieses Jahr am RiskNET Summit 2016 auf Schloß Hohenkammer bei München teil – der Fachkonferenz zu den Themen Risikomanagement, Governance und Compliance.

Die Österreichische Post AG, der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister, nutzt die Softwarelösung risk2value von avedos zur professionellen Abbildung der Enterprise Risikomanagementprozesse auf einer integrierten GRC-Plattform.

»Kinder in Not« sind avedos schon seit Jahren ein Anliegen. Jedes Kind hat das Recht auf ein sicheres Zuhause, egal wo es geboren wurde und welcher Nationalität es angehört. Deshalb hat sich avedos in diesem Jahr dazu entschlossen, dem SOS-Kinderdorf eine Geldspende zukommen zu lassen.

Eine aktuelle Studie der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner Stolz zusammen mit dem F.A.Z.-Institut beschert uns gute Neuigkeiten: Auch im Mittelstand wird das Thema Compliance verstärkt wahrgenommen!

avedos erweitert ihren Marktzugang zu baltischen, nordischen und Benelux-Ländern durch die Gründung einer regionalen Hauptniederlassung in den Niederlanden. So können die dort ansässigen Kunden lokal betreut werden.

(Cyber-) Angriffe sind für kritische Infrastrukturen, wie Energienetze, besonders schadhaft. Das neue Forschungsprojekt CERBERUS, das von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG gefördert wird, soll diese bedeutsamen Einrichtungen schützen.

Ein europaweites Blackout ist für viele schwer vorstellbar, jedoch durchaus realistisch. Über die Folgen eines solchen Horrorszenarios und wie wichtig es ist, Krisenprävention zu betreiben, spricht Cyber Security-Experte Herbert Saurugg in einem Interview mit FM4.

Die ISO 37001 ist brandneu! Sie wurde heute auf der offiziellen Homepage der ISO publiziert. Die Norm ist eine sogenannte A Norm und weltweit verpflichtend. Zur Orientierung kann ein Folder mit FAQs heruntergeladen werden.

Gesetzgeber und Unternehmen wissen: Risikomanagement ist das wohl bedeutsamste Instrument der Unternehmensführung. Es unterstützt das Management bei Entscheidungen und soll Gefährdungen von Unternehmen voraussehen. Hier treten Risikofrüherkennungs- und Management – Kontrollsysteme als Steuerungsinstrumente zunehmend in den Fokus.

In der Kalenderwoche 36 hat avedos erneut eine Webinarwoche veranstaltet, im Rahmen derer ausgewählte Experten über ihren Fachbereich berichteten. In diesen vier interaktiven Webinaren konnten Fragen an die Sprecher gestellt werden um einen ganzheitlichen Überblick über die Themen zu erhalten.

Die Kriterien zur Feststellung, ob eine Scheinselbstständigkeit vorliegt, reichen vom Grad der Weisungsgebundenheit über die Festlegung von fixen Arbeitszeiten bis hin zum Vorhandensein eines Unternehmerrisikos. Die Überprüfung und Bewertung dieser Kriterien stellt sich in der Praxis regelmäßig als schwierig heraus und lässt eine einfache Abgrenzung Scheinselbstständiger von Arbeitnehmern nicht immer zu.

Mit der neuen ISO 37001 wird ein globaler Standard geschaffen, der sich rasch etablieren wird. Im Komitee zur Schaffung der ISO 37001 arbeiteten Experten aus fast 200 Ländern mit. Die Norm ist eine sog. A – Norm und legt Requirements für Entwicklung, Implementierung, Pflege, Review und Verbesserung eines Compliance Management Systems zur Korruptionsbekämpfung fest. Sie besteht aus insgesamt 10 Kapiteln und einem umfangreichen Anhang.

Einer der wichtigsten Aspekte der Ausgabe 2015 stellt die Verzahnung mit anderen Management Systemen und die verbesserte Integrierbarkeit mit weiteren ISO-Managementsystemnormen dar. In diesem Zusammenhang sind insbesondere die Stärkung des risikobasierten Ansatzes – der sich nunmehr durch das gesamte Dokument zieht – einerseits, sowie die sogenannten „High Level Structure“, die für alle ISO-Managementsystemnormen die Struktur der Kernabschnitte, einen einheitlichen Basistext sowie Benennungen...

Flexibilität und Kostenersparnis sind heutzutage wohl für jedes Unternehmen verlockend. Aus diesem Grund wird die Beschäftigung externer Mitarbeiter immer beliebter und verspricht viele Vorteile.

Die Aduno Gruppe, Schweizer Spezialistin für bargeldloses Bezahlen nutzt die integrierte Softwareplattform risk2value von avedos zur Stärkung seiner Gesamt-Governance und zur professionellen Abbildung der Prozesse auf einer integrierten GRC-Plattform.

Die neue EU Datenschutzgrundverordnung wurde kürzlich verabschiedet. Nun haben die EU Mitgliedstaaten 2 Jahre Zeit für die nationale Umsetzung dieser. Eine EU Verordnung (Directive) ist jedenfalls für alle EU Mitgliedstaaten bindend.

Das Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission (COSO) veröffentlichte im Juni 2016 ein Exposure Draft zum Thema Risk Management. Darin wird die wachsende Bedeutung der Integration von Risk Management in Unternehmensstrategie und -performance beschrieben.

Strategisches Chancen- und Risikomanagement - Manchmal lohnt ein Blick zurück in die Vergangenheit, um den Blick für das Zukünftige zu schärfen. Als Odysseus, König von Ithaka und Held der griechischen Mythologie, seine Fahrt vorbei an den liebreizenden aber zugleich gefährlichen Sirenen plante, befolgte er den Rat der Zauberin Kirke. Die schlug ihm und seinen Männern eine Art „Verhaltenskodex“ vor, um mit seinem Schiff die gefürchteten Sirenen zu passieren.

Treffer 26 bis 50 von 94