»Kinder in Not« sind avedos schon seit Jahren ein Anliegen. Jedes Kind hat das Recht auf ein sicheres Zuhause, egal wo es geboren wurde und welcher Nationalität es angehört. Deshalb hat sich avedos in diesem Jahr dazu entschlossen, dem SOS-Kinderdorf eine Geldspende zukommen zu lassen.

SOS-Kinderdorf betreut schon seit mehr als 15 Jahren unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge. Angesichts der aktuellen Lage, wurde auch das Angebot für Kinder und Jugendliche erweitert.

 

In Wohngruppen und SOS-Kinderdorffamilien bekommen geflüchtete Kinder ein neues, liebevolles Zuhause, in dem sie nicht nur geschützt, sondern auch respektiert aufwachsen können. Außerdem erhalten sie psychologische Betreuung, da sie durch die Erlebnisse im Krieg und auf der Flucht teilweise schwer traumatisiert sind. Neben einer guten Betreuung, darf auch die Integration in der Schule nicht fehlen. Diese wird durch Deutschkurse unterstützt, damit auch neue Kontakte mit Gleichaltrigen geknüpft werden können.

 

Unterstützen auch Sie das Projekt des SOS-Kinderdorf!

 

Nähere Infos unter: www.sos-kinderdorf.at