In der Kalenderwoche 36 hat avedos erneut eine Webinarwoche veranstaltet, im Rahmen derer ausgewählte Experten über ihren Fachbereich berichteten. In diesen vier interaktiven Webinaren konnten Fragen an die Sprecher gestellt werden um einen ganzheitlichen Überblick über die Themen zu erhalten.

Zu den Aufzeichnungen!

 

Unserem Leitbild der Integration folgend, erstreckten sich die Themenbereiche der Webinare von Compliance über Informationssicherheitsmanagement bis hin zu Cyber Security.

 

Elfriede Jirges, GRC-Spezialistin, eröffnete die GRC-Expertenwoche 2.0 am Montag mit Ihrem Vortrag über die Themen Compliance Management und die neue ISO-Norm 37001, welche Antikorruption behandelt.

Frau Jirges studierte Wirtschaft in Wien und ist zertifizierte Compliance- sowie Datenschutz-Expertin.

 

Am Dienstag folgte der Vortrag von Dr. Stefan Schiebeck, ISMS-Spezialist bei avedos, welcher in seinem Webinar über Advanced Persistant Threats und die chinesische Cyber Armee berichtete. Der Titel lautete "Modellierung von Kaskadeneffekten am Beispiel APT".

Als zertifizierter ethischer Hacker, Auditor und Risikomanager kennt Herr Dr. Schiebeck die Welt des GRC und ihre Herausforderungen. Die Spezialisierung auf ISMS bei avedos macht ihn zum ersten Ansprechpartner für Themenbereiche wie Cyber-Security und IT-Risk Management.

 

Mag. Helmut Pöllinger, Geschäftsführer der Brainloop Austria GmbH, trug bei seiner Präsentation am Donnerstag Inhalte zum Thema Digitalisierung und Datensicherheit vor und vermittelte praktische Maßnahmen, die helfen, Datensicherheitsrisiken effektiv zu senken.

Herr Mag. Pöllinger war bereits in führender Verantwortung bei verschiedenen Europäischen Unternehmen wie update Software, Netviewer oder IBM tätig. 

 

Mag. Philipp Reisinger, Consultant bei SBA Research, finalisierte die GRC-Expertenwoche 2.0 mit seinem Vortrag über Cyber Risiken und Vorfälle und Critical Security Controls.

Schon während seines Studiums im Bereich Information Security startete Philipp Reisinger seine Karriere bei SBA Research. Seine primären Tätigkeitsgebiete sind die Beratung zu organisatorischen Aspekten der Informationssicherheit, die Durchführung von Audits sowie das Verfassen von Übersichtsarbeiten zu Themen wie Security Intelligence, Privileged Account Management, Application Whitelisting und Studien zur Informationssicherheit.

 

Sehen Sie jetzt die Aufzeichnungen an und profitieren Sie von geballtem Know-how in diesen vier kompakten Webinaren!

Zu den Aufzeichnungen!