Die kürzlich geschlossene strategische Partnerschaft zwischen Grant Thornton Österreich und avedos ermöglicht den Kunden eine optimale Implementierung eines aktiven Managementsystems im Bereich GRC. Durch die Zusammenarbeit der beiden Spezialisten entsteht eine fachliche Einheit, die ein neues und integriertes Service bietet.

Grant Thornton verfügt über umfangreiche branchenspezifische betriebswirtschaftliche Umsetzungserfahrung, die durch die IT-Kompetenz von avedos ergänzt wird und so ein umfassendes Service im Bereich Governance, Risk und Compliance (GRC) ermöglicht. avedos spezialisiert sich seit über 10 Jahren auf die Integration der verschiedenen GRC Disziplinen und unterstützt Kunden in Europa mit der Softwareplattform risk2value.

 

„Eine integrative, bereits auf die zunehmende Digitalisierung ausgerichtete Softwarelösung, die von den Geschäftsprozessen ausgehend optimales Risk- und Compliance-Management gewährleistet, ist ein essentieller Baustein für eine zielgerichtete Beratung und Projektunterstützung unserer Kunden.“ erklärt Ewald Kager, geschäftsführender Gesellschafter bei Grant Thornton Advisory.

 

Hannes Wambach, Co-CEO von avedos, ergänzt: „Aufgrund der Bedeutung von GRC Projekten in Unternehmen arbeiten unsere Kunden nahezu immer mit Beratungspartnern wie Grant Thornton zusammen, die bei der fachlichen Gestaltung und Etablierung von Prozessen der Managementsysteme unterstützen. Durch die bisherige positive Zusammenarbeit mit Grant Thornton war die Besiegelung einer umfassenden Partnerschaft der nächste logische Schritt.“

 

Die Partnerschaft erlaubt Grant Thornton die fachliche Unterstützung der zielgerichteten Weiterimplementierung beim Kunden sowie der Produktentwicklung von risk2value. Umgekehrt unterstützt avedos mit risk2value bestmöglich den integrativen Ansatz von Grant Thornton, wodurch beide Partner sowie die Kunden gleichermaßen profitieren.

 

Hier geht's zur Pressemitteilung.