Die Aduno Gruppe, Schweizer Spezialistin für bargeldloses Bezahlen nutzt die integrierte Softwareplattform risk2value von avedos zur Stärkung seiner Gesamt-Governance und zur professionellen Abbildung der Prozesse auf einer integrierten GRC-Plattform.

 

Die Aduno Gruppe entscheidet sich für risk2value von avedos und verzahnt unter Nutzung der Möglichkeiten dieser GRC-Lösung die Bereiche Enterprise Risk Management, Internes Kontrollsystem und Informationssicherheit.

 

Die Zielsetzung des Projektes betrifft vor allem die Stärkung der Governance innerhalb der Aduno Gruppe. Ernst Bachmann, Head Group Risk Management und gleichzeitig Projektauftraggeber erläutert: „risk2value löst Microsoft Excel und PowerPoint-Lösungen ab, die bisher zur Dokumentation von GRC-Prozessen verwendet wurden. Dadurch wird eine umfassende Abbildung der relevanten Governance-Bereiche und –Prozesse auf einer integrierten Plattform ermöglicht. Durch die Anpassbarkeit des Tools kann die bestehende Methodik einerseits angewendet und andererseits auch weiterentwickelt werden. Eine integrierte Herangehensweise schafft Synergiepotenziale und Einsparungen in jedem einzelnen Bereich und gewährleistet konsistente Informationen für das Management, aufgrund derer risikobewusste und wertorientierte Entscheidungen getroffen werden können.“

 

„Mit der Aduno Gruppe haben wir einen Kunden gewinnen können, der unsere Sicht auf GRC teilt und darin mehr sieht, als die bloße Erfüllung der Assurance Funktion sondern vielmehr einen Entwicklungspfad zu nachhaltiger Unternehmensführung erkennt, der Innovation und Wachstum des Unternehmens einen stabilen Rahmen gibt“ freut sich Hannes Wambach, COO bei avedos.

 

Die Entscheidung für avedos resultiert vor allem aus der hohen Flexibilität, die risk2value bietet. Darüber hinaus spielte die fachliche Kompetenz von avedos, die im Rahmen des Auswahlprozesses ersichtlich wurde, eine Rolle, sowie die hohe Kunden- und Lösungsorientierung. Weiters überzeugten zwei Referenzbesuche bei Schweizer avedos-Kunden und die detaillierte Veranschaulichung im eigens erarbeiteten Prototyp. „Wir freuen uns sehr auf eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Aduno Gruppe. Für uns ist dieses Projekt eine wichtige Bestätigung für unsere Produktausrichtung hinsichtlich der Integration aller GRC-Domänen und neben den laufenden Projekten ein wesentlicher Meilenstein für avedos am Schweizer Markt.“ erklärt Samuel Brandstätter, CEO bei avedos.

 

Zur Pressemitteilung: Schweizer Aduno Gruppe stärkt Governance mit Softwareplattform risk2value