Zukunftsträchtige Weiterentwicklung mit integrierter Softwareplattform von avedos - Informationssicherheit ist gerade für Finanzdienstleister ein wichtiges Thema. Zur professionellen Abwicklung relevanter Prozesse zur Informationssicherheit vertrauen Kunden wie die DekaBank auf die integrierte Softwareplattform risk2value von avedos.

Banken unterliegen hinsichtlich der Informationssicherheit hohen regulatorischen Anforderungen durch die Aufsichtsbehörden. Für die DekaBank, das Wertpapierhaus der Sparkassen, war unter diesen Rahmenbedingungen der stringente Ausbau des vorhandenen Managementsystems für die Informationssicherheit besonders relevant. In diesem Zuge wurde nach einer verbesserten technischen Unterstützung gesucht, die der Komplexität durch die hohe Anzahl von 500 Anwendungen, die umfangreichen Vorgaben zur Informationssicherheit sowie das individuelle Risikomodell Rechnung trägt.

 

Christoph Hammel, Leiter Informationssicherheitsmanagement bei der Deka, erläutert: „Die avedos Plattform risk2value erfüllt bereits im Standard den Großteil unserer fachlichen Anforderungen, es müssen nur noch unsere hochspezifischen individuellen Anforderungen an die Selbstauskunft und an das Risikomodell umgesetzt werden. Darüber hinaus überzeugt uns das übersichtliche Lizenzmodell sowie der technisch einfach zu betreibende Ressourcenstack.“

 

Zielsetzung war die Steuerung aller Vorgaben zur Informationssicherheit in einem Tool und die flächendeckende Identifikation von Risiken im Rahmen der Informationssicherheit. Um diese Ziele umzusetzen, ist ein System erforderlich, das eine regelmäßige, zielgruppengerechte Selbstauskunft ermöglicht, die revisionssichere Nachverfolgung aller Maßnahmen zur Risikobehandlung sicherstellt und die Verwaltung und individuelle Bewertung aller Informationsrisiken gewährleistet.

 

„Das avedos Team zeigte ein ausgeprägtes Verständnis für die Anforderungen der DekaBank. Auch der Übergang vom Proof of Concept in die Projektarbeit war durch produktives Teamwork geprägt. Insgesamt sind wir mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden.“ fasst Christoph Hammel zusammen. Und Hannes Wambach, Co-CEO von avedos, ergänzt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der DekaBank und eine langfristige, wertorientierte Weiterentwicklung des Informationssicherheitsmanagements im Rahmen einer umfassenden GRC-Strategie.“

 

Zur Pressemitteilung "Informationssicherheit bei der DekaBank – zukunftsträchtige Weiterentwicklung mit risk2value von avedos"