Risikomanagement-Software

Unterstützung durch Risikomanagement-Software

Der Prozess, der durch den Einsatz einer Risikomanagement-Software unterstützt wird, umfasst vor allem die folgenden Punkte:

 

Identifikation: Die Risikoidentifikation ist die wichtigste Aufgabe im Prozess, da nicht identifizierten Risiken jedenfalls eine Gefahr darstellen. Grundsätzlich werden identifizierte Risiken zur besseren Weiterverarbeitung hinsichtlich Risikoarten oder –feldern aggregiert.

 

Bewertung: Zur Risikobewertung stehen unterschiedliche qualitative und quantitative Methoden in einer Risikomanagement-Software zur Verfügung, wie beispielsweise Self Assessments oder Monte Carlo Simulationen. Das vorrangige Ziel der Risikobewertung stellt vor allem die Quantifizierung der Risiken dar.

 

Steuerung: Zur Risikosteuerung können diverse Maßnahmen angewandt werden, die je nach Natur und Dringlichkeit des Risikos anzuwenden sind:

 

  • Risikovermeidung, wenn die Gefahr sehr groß ist
  • Risikominderung durch Reduktion der Eintrittswahrscheinlichkeit
  • Risikoübertragung oder-teilung durch Versicherungen oder Partnerschaften
  • Risikoakzeptanz, wenn die Gefahr gering ist und die Minderung wirtschaftlich nicht sinnvoll ist

 

Berichtswesen: Um die Effektivität des Risikomanagements sicherzustellen, ist ein integriertes Berichtswesen nötig. Dieses stellt die permanente Überprüfung der Prozesse und Maßnahmen sicher und ermöglicht mittels der Risikomanagement-Software eine Gesamtübersicht für das Management.

 


Um einen adäquaten Risikomanagement-Ansatz mit den beschriebenen Schritten nachhaltig im Unternehmen umzusetzen, empfiehlt sich eine ausgereifte Risikomanagement-Software zu implementieren, die die bestehenden Prozesse abbildet und unterstützt. Dies bringt folgende Vorteile mit sich:

 

  • transparente Darstellung aller beteiligten Risikomanagement-Prozesse
  • revisionssichere Abbildung alle Vorgänge
  • automatische Protokollierung sämtlicher Änderungen der Anwender
  • Darstellung der Risikosituation in der gewünschten Informationsdichte
  • notwendige Audit- und Zertifizierungsinformationen auf Knopfdruck abrufbar
Risk

Ein modernes Risikomanagement ist eine integrierte Sammlung von Fähigkeiten, Methoden, Prozessen und Tools, die Organisationen befähigen, gesteckte Ziele verlässlich zu erreichen und mit Unsicherheit umzugehen.

Mehr über Risikomanagement erfahren

 

 

Victoria Fellner

Ansprechpartnerin

Wenn Sie ein konkretes Anliegen oder Fragen zum Themen Risikomanagement haben, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

 

Victoria Fellner steht Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung. Telefonisch unter +43 13670876 133 oder per E-Mail an victoria.fellner@avedos.com