06. Juli 2017 von 10:15 bis 11:00 Uhr

Eine der größten Herausforderung bei der Implementierung eines Information Security Management Systems (ISMS) besteht in der Abbildung der komplexen Wirkungsbeziehungen zwischen Informationen, IT-Systemen, IT-Services und Prozessen. Sind die Wirkungsbeziehungen identifiziert und implementiert muss eine Bewertungslogik erarbeitet werden, welche es erlaubt, Schwachstellen, Bedrohungen und Schutzmaßnahmen nach objektiven Kriterien zu bewerten und die Ergebnisse in geeigneter Weise aufbereiten. Neben den zyklischen Assessments muss ein ISMS die Möglichkeit bieten, azyklische Ereignisse und Aktivitäten in die Bewertung der Informationssicherheit einzubinden.

 

In unserem kompakten Webinar erfahren Sie:

  • wie Sie Teildisziplinen wie Business Impact Analysen, Risikomanagement, Compliance Management, Audit Management oder Incident Management ganzheitlich abbilden
  • wie Sie ISMS Prozesse dezentral und individuell durchführen und zentral steuern
  • wie Sie die Aufwände sämtlicher Prozesse reduzieren

Jetzt anmelden!