08. September 2017 - Aarburg / Schweiz

Terror, Stromausfälle, Naturereignisse und Ausfälle von Lieferanten haben in den letzten Jahren immer wieder auf die Verletzlichkeit von Systemen hingewiesen. Die Sensibilisierung für derartige Ereignisse und ihre möglichen Auswirkungen hat einerseits stark zugenommen.

 

Auf der anderen Seite müssen Prozesse aus Kostengründen optimiert und schlank gehalten werden. Was kann man in diesem Spannungsfeld für die Stärkung der Resilienz unternehmen? Wie werden BCM Risiken im Enterprise Riskmanagement abgebildet? Was sind die Erfahrungen der Teilnehmer? Wie kann ein IT-Tool die administrativen Aufwendungen minimieren?

 

Wir von avedos werden ebenfalls vor Ort sein und unsere Plattform risk2value vorstellen. Wir würden uns freuen, Sie vor Ort zu einem persönlichen Gespräch begrüssen zu dürfen.

 


Die Anmeldung ist bis 30. August 2017 möglich und für Mitglieder des Netzwerk Risikomanagement gratis. Für Nicht-Mitglieder entsteht ein Unkostenbeitrag i.d.H.v. 50 CHF. Mehr Informationen und die Agenda finden Sie auf dem Flyer der Veranstaltung

Zur Anmeldung