Blog

Der diesjährige RiskNET Summit fand von 23.-24. Oktober 2018 im historischen Schloss Hohenkammer statt. CEO Samuel Brandstätter nahm an einer spannenden Podiumsdiskussion teil.

Am 26. September 2018 fand das Forum Aufsichtsrat in Wien statt. Mit dabei waren Bundesministerin Margarete Schramböck, Board Search Managing Director Dr. Josef Fritz, avedos CEO und Gründer Samuel Brandstätter sowie avedos GRC Competence Lead Claudia Howe.

Dr. Josef Fritz, Board Search Managing Director und Gründer spricht in seinem Interview mit LEADERSNET über die Digitalisierungsquote in österreichischen Aufsichtsräten sowie den AREX-Award, bei welchem dieses Jahr auch avedos vertreten ist.

Am 27. September 2018 fand das 2. GRC-Forum des Controller Instituts statt. avedos war auch dieses Jahr als Partner mit dabei.

Letzten Freitag machten die avedos Mitarbeiter einen Betriebsausflug zum Bio-Spezialisten SONNENTOR. Mit dem Bus ging es nach Sprögnitz (Niederösterreich), wo sich der Hauptsitz des bekannten Kräuterunternehmens befindet.

Am 5. September war das Team avedos zum ersten Mal beim Vienna Business Run dabei. Gemeinsam mit 32.000 anderen Läufern und Nordic Walkern wurde die 4,1km Laufstrecke im Wiener Prater bezwungen.

In der von Bain & Company durchgeführten Studie wird untersucht, wie Banken operationelle Risiken steuern und managen sollten um schwerwiegende Verluste zu vermeiden. Denn: Spätestens seit der großen Finanzkrise sind Banken sowie ihre Regulatoren dazu aufgefordert, Risiken effektiv und nachhaltig zu steuern. Ist das Managen finanzieller Risiken mittels entsprechender Systeme meist gut etabliert, stehen Banken weiter vor der Herausforderung dies auch für operationelle Risiken umzusetzen.

Im Rahmen der User Conference 2018 wurde avedos‘ neueste Servicedienstleistung erstmals präsentiert: Service Management Premium. Dieser Service wurde in enger Zusammenarbeit mit Bestandskunden entwickelt und um das wertvolle Feedback der Konferenzteilnehmer erweitert, sodass bereits per Juni 2018 das erfolgreiche „go-live“ erfolgen konnte.

Samuel Brandstätter, CEO und Gründer von avedos, nahm am 20. Juni 2018 am Forum Aufsichtsrat teil. Aufsichtsrätin Dr. Monika Kircher beehrte die Veranstaltung. Sie war Gastsprecherin vor über 100 internationalen Gästen.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), zu Englisch General Data Protection Regulation (GDPR), soll einen einheitlichen Datenschutz in Europa realisieren. Damit löst sie die bis dato geltende Richtlinie 95/46/EG ab. Die Novelle ist nicht nur politisch von Bedeutung; für den Alltag von Unternehmen ist damit eine ganze Reihe an Änderungen verbunden.

Der Red Bull Ring in der Gemeinde Spielberg ist nicht nur berühmt für seine Formel 1 Strecke mit außergewöhnlichen Berg- und Talfahrten. Die 4,3 km lange Rennstrecke war letzte Woche auch Schauplatz der „Ring Attacke 2018 – Steirerwadln“, dem Radfest am Red Bull Ring.

Am Sonntag fand der 31. Österreichische Frauenlauf im Wiener Prater statt, bei dem auch Mitarbeiterinnen von avedos teilgenommen haben. Gemeinsam mit 33.000 anderen Teilnehmerinnen haben weibliche avedos Läuferinnen als Team avedos die Herausforderung angenommen und die 5km bezwungen.

Einige Leser werden sich noch an die Cartoon-Serie mit „Road Runner“ und „Wile E. Coyote“ erinnern. Die Clips sind simpel und laufen eigentlich immer nach dem gleichen Muster ab: Der Kojote versucht mit allen möglichen Tricks und selbst gebastelten Maschinen den schnell laufenden Vogel Road Runner zu fangen. Das geht eigentlich immer schief und der Kojote hat das Nachsehen.

„Jedes Töpfchen find sein Deckelchen“ ist ein Lied aus den 1960er Jahren, als die analoge Welt noch das Leben bestimmte. Zu einer Zeit, in welcher die Digitalisierung noch weit weg und wenn nur in einigen wenigen wissenschaftlichen Einrichtungen in ihren Grundzügen getestet wurde. Damals war vieles scheinbar geordnet mit Bleistift, Spitzer und Schreibmaschine in den Büros.

12.04.2018 avedos.green

Als Teil der gelebten Corporate Social Responsibility legt avedos sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Deshalb wurde 2016 die Initiative avedos.green ins Leben gerufen, denn die soziale, ökologische und gesellschaftliche Verantwortung eines Unternehmens soll und muss über die gesetzlichen Verpflichtungen hinausgehen.

Noch zwei Monate bleiben bis die EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurz EU-DSGVO) endgültig in Kraft tritt. Für Verbraucher bringt sie neue Rechte, für Unternehmen vor allem neue Pflichten und viel Arbeit. Bis zum 25. Mai 2018 müssen Unternehmen und Behörden EU-weit ihre Compliance zum Umgang mit personenbezogenen Daten vollständig angepasst haben.

Der Bereich Corporate Risk Management bei Axel Springer nutzt seit Januar 2018 die Softwareplattform risk2value von avedos, um die Arbeitsbereiche Enterprise Risk Management und Information Risk Management zu harmonisieren. Dies sowie weitere Anforderungen wie eine intuitive Bedienbarkeit und eine unkomplizierte Einbindung der verschiedenen weltweit tätigen Gesellschaften werden durch risk2value von avedos erfüllt.

Volkswirtschaftliche Konsequenzen von Fehlern bei Unternehmens- und Risikobewertungen: Unternehmen und Finanzdienstleistern fehlt es vielfach an geeigneten Instrumentarien für eine fundierte Bewertung und Risikoquantifizierung unternehmerischer Entscheidungen.

Vorstände und Aufsichtsräte unterschätzen noch häufig die zentrale Bedeutung der betriebswirtschaftlichen Methoden für eine quantitative Risikoanalyse und risikogerechte Bewertung.

Die Schwächen in den Risikomanagementsystemen vieler Unternehmen resultieren daher, dass vielen Mitarbeitern die Methoden fehlen, um mit Risiko und Ungewissheit umzugehen. Darüber hinaus neigen Menschen grundsätzlich dazu Risiken möglichst zu ignorieren, die keine Emotionen auslösen.

Ohne eine Aggregation der Einzelrisiken kann eine bestandsbedrohende Entwicklung nicht erkannt werden. In den meisten Fällen bedrohen Kombinationseffekte mehrerer Risiken das zukünftige Rating und den Bestand eines Unternehmens.

Unternehmensbewertungs-Know-how ist von zentraler Bedeutung bei der risikogerechten, fundierten Beurteilung strategischer Handlungsoptionen, wird dort aber bisher zu wenig genutzt. Dadurch ergeben sich interessante Tätigkeitsfelder für Spezialisten der Unternehmensbewertung.

Risikoquantifizierung und Risikoaggregation (Risikosimulation) sind wesentlich für Controlling, Risikomanagement sowie die Unternehmens-, Strategie und Investitionsbewertung. Eine „bestandsbedrohende Entwicklung“ früh zu erkennen, setzt die Risikoaggregation voraus.

Das ist das Ergebnis einer Studie, die Focus-Business in Zusammenarbeit mit kununu.com, dem Arbeitgeberbewertungsportal für Angestellte, Auszubildende und Bewerber erstmals durchgeführt hat. avedos schafft es unter den 1.300 beliebtesten mittelständischen Arbeitgebern in DE/AT/CH auf Platz 111 in der Branche „Telekommunikation und IT“.

Warth & Klein Grant Thornton und der Governance, Risk und Compliance (GRC) Softwarehersteller avedos arbeiten künftig eng zusammen, um die IT Plattform risk2value von avedos mit fachspezifischen Inhalten zu erweitern. Beide Partner entwickelten zuletzt eine erfolgreiche GRC Lösung für Banken und Versicherungen. Weitere Projekte werden folgen.

Treffer 1 bis 25 von 116
<< Erste < Vorherige 1-25 26-50 51-75 76-100 101-116 Nächste > Letzte >>